Datamed, Pionier in der österreichischen EDV

Mit der Gründung der Datamed, Gesellschaft für angewandte Datentechnik GmbH, im Jahre 1972 setzten die damaligen EDV Pioniere Dr. Peter Kulnigg und Otto Peter Cerni einen markanten Meilenstein in der österreichischen EDV-Geschichte. Die Zufriedenheit der Kunden war ihre größte Herausforderung und wichtigstes Anliegen.

Die geschäftlichen Schwerpunkte haben sich im Laufe der 35-jährigen Firmentätigkeit, beginnend mit der medizinischen Datenverarbeitung über Architektur- und Mechanische-CAD, in Richtung geografische Datenverarbeitung (GIS) verändert. Soweit es möglich war, wurden den Kunden dabei immer Komplettlösungen, basierend auf Software, Hardware und Dienstleistung angeboten.

1989 erfolge die Gründung der SynerGIS Informationssysteme GmbH als 100%ige Tochter der DATAMED Gesellschaft für angewandte Datentechnik GmbH und die Übertragung des gesamten GIS Geschäftszweiges in jenes Unternehmen. Damit wurde der Grundstein für eine weitere Erfolgsgeschichte in der österreichischen EDV gelegt. In den folgenden Jahren wurde die Geschäftstätigkeit mit den Firmen SynerGIS Deutschland und ArcGeo Bratsilava auch auf Deutschland und die Slovakei ausgeweitet.

Datamed betreut weiterhin Kunden aus dem Hochschul-Bereich sowie Klein und Mittelbetriebe (KMU) und bietet als HP preferred Partner seine 35-jährige EDV Erfahrung an.